Fahrprobe - Fahrschule Fries

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fahrprobe

Fahrverhaltensprobe - Was ist das?

Kraftfahrer die im Straßenverkehr auffällig wurden, z.B. durch mangelnde Fahrzeugbeherrschung
oder unkontrolliertes Fahren, werden von der Verwaltungsbehörde aufgefordert, Ihre Fahrtüchtigkeit
mit Hilfe eines Fahrlehrers im Fahrschulwagen unter Begutachtung eines Sachverständigen zu beweisen.

Nach der Fahrprobe  wird ein Gutachten vom Sachverständigen angefertigt und zur Verwaltungsbehörde gesandt.
Die Verwaltungsbehörde entscheidet ob der Kraftfahrer mit oder ohne Auflagen am Straßenverkehr teilnehmen darf.

Wir, die Fahrschule Fries, können Sie auf diese Fahrprobe vorbereiten. Sie sollten einige Übungsstunden nehmen um
sich an den Fahrschulwagen zu gewöhnen. Dann können Sie auch die ein oder andere eingeschlichene negative
Fahrweise korrigieren.

So können Sie gut vorbereitet Ihre Fahrverhaltensprobe absolvieren und auch bestehen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü